Romeo und Julia 2017

So, 3. Dezember 2017 – 18 Uhr, Auenkirche Berlin-Wilmersdorf

Dirigent: Henning Straßburger
Solist: Fabian Schmidt (Posaune)

Programm

Jubilation Overture – James Barnes
Colors for Trombone – Bert Appermont

 

Prayer and Jubilation – James L. Hosay
Suite from the Ballet „Romeo and Juliet“ – Sergej Prokofiev, arr. Johan de Meij
Slava! – Nikolai Rimski-Korsakov, arr. Douglas E. Wagner

 

Fabian Schmidt

Fabian Schmidt

Solist 2017

Fabian Schmidt spielte zum Adventskonzert 2017 Bert Appermont’s Solokonzert ‚Colors‘ für Posaune.

Fabian Schmidt ist seit der Spielzeit 2014/15 als Posaunist im Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/O. tätig. Als Gast spielte er u.a. im Gürzenich-Orchester Köln, im Konzerthausorchester Berlin, im Rundfunk- Sinfonieorchester Berlin und in der Jungen Deutschen Philharmonie.

Fabian Schmidt wurde in Celle geboren und erhielt an der dortigen Kreismusikschule seinen ersten Posaunenunterricht. Nach einem 1. Bundespreis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“nahm er sein Posaunenstudium in Mannheim auf. Daraufhin folgten intensive Studien in London, an der Guildhall School of Music and Drama und an der Universität für Musik in Wien. Seinen Masterstudium absolvierte er in Berlin und Leipzig.

Kammermusikalisch ist er vor allem im Ensemble Apparat und im Ensemblekollektiv Berlin aktiv und widmet sich dort vorrangig der zeitgenössischen Musik. Außerdem bildet er mit dem Organisten Patrick Wildermuth das DuoSW.
Er war Stipendiat des Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. und des Richard-Wagner-Verbandes Berlin.
Fotos:
© Tim Theisen

Category