Blog

„Non Stop Dancing III“: Blasen gegen Rechts

Die JEB Band war vom „Blasen gegen Rechts Festival“ eingeladen worden, auf dem Deck eines Spreebootes mit guter Laune durch Berlin zu schippern. Es lag eine zum Teil aggressive Stimmung in der Luft, die Stadt war voll von nicht genehmigten Querdenker-Demos, die später leider zum Teil auch eskaliert sind. Aber wir wollten uns davon nicht beeindrucken lassen. Bei herrlichem Wetter legten wir ab, mit der A-Team Hymne durch Berlin, was kann es besseres geben? Leider wurden wir schon gleich am Anfang vom Ufer aus beschimpft und mit Mittelfingern begrüßt, das Motto „gegen Rechts“ schien nicht jedem zu gefallen. Aber wir hatten trotzdem richtig Spaß, auch ein kurzer heftiger Regenschauer konnte uns nicht stoppen. Die Leute jubelten uns vom Haus der Kulturen aus zu, auf der Museumsinseln tanzten verkleidete Anime-Fans zu unserer Musik und in den Restaurants an der Friedrichstraße wurde Messer und Gabel fallen gelassen, um uns zuzuwinken.

Was für ein toller Abend und danke für die Einladung an das „Blasen gegen Rechts Festival“.

 

 

Post a Comment